Leverkusen im Frühling

EVL erleben - Engagement & Leverkusen

Wir engagieren uns in der Stadt: Vereine, Sport- und Kulturveranstaltungen unterstützen wir genauso wie karitative Einrichtungen und Schulprojekte. Für uns ist das selbstverständlich, denn auch das ist ein Teil der Daseinsfürsorge, die wir in Leverkusen tagtäglich leisten.

EVL-Halbmarathon: Mit Energie zum Ziel

Die EVL leistet nicht nur jeden Tag ein Stück Daseinsvorsorge für Leverkusen, sondern engagiert sich auch in der Stadt und unterstützt Vereine, Sport- und Kulturveranstaltungen, wie den EVL-Halbmarathon, bei dem sie seit 2003 Titelsponsor ist.

08.04.2022 | Stefan Kreidewolf
Lesezeit: 3 min.

Kunst aus der Dose: Ein Stück Geschichte schmückt EVL-Umspannanlage

Die EVL nutzt Kunst, um Farbe in die Stadt zu bringen. Jens Lagemann ist einer der Künstler aus der Graffiti-Szene, der die Flächen in Leverkusen aufwertet und kürzlich auf der Umspannanlage der EVL ein Stück Geschichte in Szene setzte. Die EVL verrät, was es mit dem Werk auf sich hat.

04.03.2022 | Pia Bogolowski
Lesezeit: 4 min.
Umwelt & Innovation

EVL-Mitarbeitende pflanzen 2.000 Setzlinge in Pattscheid

Wo einst der Borkenkäfer wütete, haben 20 EVL-Mitarbeitende einen Mischwald mit robusten Baumarten aufgeforstet. Insgesamt 2.000 Setzlinge haben die Freiwilligen eingebuddelt.

19.11.2021 | Bettina Miserius
Lesezeit: 2 min.

Jazztage: Mit freundlicher Unterstützung der EVL

Die Leverkusener Jazztage sind vielfältig und das zieht jährlich weit über 25.000 Besucher:innen an. Unterstützt wird das Festival seit vielen Jahren von der EVL.

12.11.2021 | Pia Bogolowski
Lesezeit: 4 min.
Unternehmen & Mitarbeiter

Ein Rückblick: EVL-Netzmeister im Gespräch nach der Flut

Unsere Netzmeister kümmern sich im Alltag um Entstörung und Instandhaltung des Stromnetzes. Wir haben sie zu den Herausforderungen während und nach der Flutkatastrophe befragt.

03.09.2021 | Stefan Kreidewolf
Lesezeit: 5 min.
|
%

Wildpark Reuschenberg – vom Zirkus zum Ausflugsziel

Mit einem zurückgelassenen Bären fängt die Geschichte des Reuschenberger Wildparks in den 1970er Jahren an. Heute ist er beliebter Ausflugsort in Leverkusen. Die EVL ist Goldpartnerin und spendet darüber hinaus zum Wideraufbau nach der Flutkatastrophe 10.000 Euro.

29.07.2021 | Ilonka Sartorius
Lesezeit: 4 min.
Mehr laden